Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Fischsterben im Marchbach Therwil/Oberwil

Fischsterben im Marchbach Therwil/Oberwil

26.04.2013
Heute Vormittag wurden im Marchbach unterhalb der ARA Birsig Therwil von einem Mitarbeiter der Gemeinde Oberwil tote Fische festgestellt. Die Abklärungen der Jagd- und Fischereiverwaltung ergaben, dass im Marchbach auf einer Länge von circa einem Kilometer bis zum Zufluss in den Birsig sämliche Bachforellen verendet sind.

Gestern wurde in diesem Gewässerabschnitt ein Schaumteppich beobachtet. Abklärungen durch das Amt für Umweltschutz und Energie ergaben, dass eine Fehleinleitung von stark schäumenden Substanzen in die ARA stattgefunden hat.

Diese Stoffe sind auf der ARA nicht oder nur teilweise abbaubar. Über den ARA-Ablauf des gereinigten Abwassers gelangten die Stoffe in den Marchbach. Ob diese Substanzen das Fischsterben ausgelöst haben ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Fusszeile