Europäische Tage des Denkmals 2015 in Laufen

04.09.2015
Wie bereits seit einigen Jahren finden die Europäischen Tage des Denkmals im Baselbiet wieder konzentriert an einem Ort statt: am 12. und 13. September in Laufen. Dies gab die kantonale Denkmalpflege heute Freitag an ihrem Mediencafé bekannt.

In der Stadt Laufen sind über die Jahrhunderte viele interessante und sehenswerte Gebäude entstanden, welche die vielfältige Geschichte und Bedeutung des Ortes widerspiegeln. An den Denkmaltagen vom 12. und 13. September 2015 können mehrere Objekte unter dem Motto «Austausch - Einfluss» besichtigt werden:
das Amthaus, die sich im Umbau befindende Amthausscheune, die Katharinenkirche, das Stadthaus, die Dolmengräber vor dem Untertor, die Villa Kleiber, die Spitalkapelle und das Bauernhaus an der Rennimattstrasse 77. Das Museum Laufental bietet ausserdem eine Stedtliführung an und vor dem Museum gewährt der Kulturgüterschutz Einblick in seine Aufgabe.

Am Samstag, 12. September 2015 findet um 13.30 Uhr bei der Amthausscheune die offizielle Eröffnung der Denkmaltage mit Regierungsrätin Sabine Pegoraro und Stadtpräsident Alexander Imhof statt.

Ziel der Europäischen Tage des Denkmals ist es, bei einem breiten Publikum das Interesse an unseren Kulturgütern und deren Erhaltung zu wecken.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation