Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Eröffnung von neuen Velowegen im Baselbiet

Eröffnung von neuen Velowegen im Baselbiet

11.07.2014
Pünktlich zum Beginn der Sommerferien sind im Baselbiet wichtige Ausbauten und Massnahmen im kantonalen Radroutennetz den Velofahrenden übergeben worden. Im laufenden Jahr folgen weitere Ausbaumassnahmen für den Veloverkehr.

Ab dem Gymnasium Oberwil wurde der erste Abschnitt eines neuen Fuss-/Radwegs nach Allschwil freigegeben. Auf einer Länge von 700 Metern ist er bis zu den Familiengärten Im Buech fertiggestellt. Ende 2014 starten die Bauarbeiten für die nächste Etappe bis zum Herrenweg in Allschwil, welche bis zum Frühjahr 2015 dauern. Mit dem neuen Veloweg soll diese Strecke insbesondere für Schülerinnen und Schüler sicherer und attraktiver werden, da sie bisher ausserorts auf der teilweise unübersichtlichen Napoleonstrasse fahren mussten.

Zwischen Bottmingen und Münchenstein steht nun eine sichere Verbindung zur Verfügung. Ab dem Kreisel Fiechthagstrasse wurde ein neuer Radweg gebaut, der eine Alternative zur Bruderholzstrasse bietet und zu bereits existierenden Feldwegen mit Hartbelag führt, über welche man parallel zur stark befahrenen Bruderholzstrasse nach Münchenstein gelangt.

Auf der Hauptstrasse in Bubendorf wurde im Bereich Industriegebiet eine Kernfahrbahn mit Radstreifen errichtet und markiert, die bis zum Ortsausgang Richtung Ziefen führt. Sie bildet die erste Etappe der Ausbaumassnahmen auf der Radroute zwischen Bubendorf und Ziefen. Daran anschliessend soll ab dem kommenden Frühjahr der Lückenschluss in Form eines von der Kantonsstrasse abgetrennten Fuss-/Radwegs erfolgen. Der neue Veloweg wird in Ziefen an die sanierte Voreichstrasse anschliessen. In Ziefen wird zudem der Abschnitt zwischen Voreichstrasse und Steinenbühl mit einem abgetrennten Fuss-/Radweg ausgebaut.

Bis Ende des Jahres werden noch diverse Veloverkehrsmassnahmen auf der neuen A22 und in Liestal realisiert, u.a. der neue Rad-/Fussweg auf dem Tunneldeckel der A22 inkl. der Velobrücke über die Niederschönthalstrasse, neue Radstreifen auf der Mühlerain und Niederschönthalstrasse in Frenkendorf, sowie auf der Burgstrasse und im Bereich Rhein-/ Bahnhof-/ Oristalstrasse in Liestal.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile