Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Erneute Ölverschmutzung auf dem Rhein zwischen Muttenz und Birsfelden

Erneute Ölverschmutzung auf dem Rhein zwischen Muttenz und Birsfelden

26.01.2009
Am Samstag, 24. Januar 2009, am späten Vormittag ist ein grösserer Ölfilm auf dem Rhein der Polizei gemeldet worden. Die Ölwehr errichtete bei der Schleuse Birsfelden mehrere Ölsperren. Der grösste Teil des Öls konnte aufgefangen werden. Der Verursacher ist bekannt und wird verzeigt. Unklar ist hingegen noch, wieso das Öl beim Auhafen Muttenz in den Rhein gelangen konnte. Nach Angaben von Experten des Amtes für Umweltschutz und Energie haben Fluss-Fauna und -Flora keinen Schaden genommen.
 
BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Informationsdienst
 
Für Rückfragen:  
Jris Gerber, Amt für Umweltschutz und Energie, Gewässerschutzpikett, Tel. 079 237 13 40

Weitere Informationen.

Fusszeile