Erneut geringe Mengen Öl auf dem Rhein

22.12.2008
Heute Mittag stellte die Hafenpolizei unterhalb des Auhafens Ölschlieren fest. Die Ölwehr Birsfelden hat die Ölschlieren oberhalb der Birsfelder Schleuse gebunden. Die Ursache war ein Defekt auf einem Tankmotorschiff. Beim Umpumpen von Dieselöl sind einige Liter Öl in den Rhein geflossen. Der Verursacher wird verzeigt. Neben der Ölwehr standen das Gewässerschutzpikett des Amtes für Umweltschutz und Energie, die Hafenpolizei und die Polizei Basellandschaft im Einsatz.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Informationsdienst

Für Rückfragen:
Ruedi Sägesser, Amt für Umweltschutz und Energie, Gewässerschutzpikett, Tel. 079 237 13 40

Liestal, 22. Dezember 2008