Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Ein Novum in der Pandemie-Bewältigung

Ein Novum in der Pandemie-Bewältigung

16.03.2020

Als erster Kanton der Schweiz hat der Kanton Basel-Landschaft seit der vergangenen Woche mobile Test-Teams im Einsatz. Diese wurden heute Montag, 16. März 2020, den Medien vorgestellt.

Die Teams testen Personen, die sich möglicherweise mit dem Corona-Virus infiziert haben in ihrem gewohnten Umfeld. Die mobilen Einheiten sind für jene Personen vorgesehen, die keine der beiden ambulanten Abklärungsstationen aufsuchen können. Vorgängig muss in jedem Fall die Hauärztin oder der Hausarzt kontaktiert werden. Zuhause getestet werden unter anderem Personen mit einer körperlichen Behinderung oder mit Vorerkrankungen. Ausserdem werden Personen durch mobile Test-Teams getestet, die aus logistischen Gründen nicht in eine ambulante Abklärungsstation gehen können.

Im Vordergrund der Massnahme steht die Trennung von Verdachtsfällen vom Gesundheitssystem. Die mobilen Test-Teams sind als Ergänzung zu den beiden Abklärungsstationen in Lausen und Münchenstein gedacht, welche am Mittwoch, 18. März 2020, in Betrieb gehen.

Weitere Informationen.

Fusszeile