Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Drangu Sehu wird neuer Kantonsingenieur

Drangu Sehu wird neuer Kantonsingenieur

25.05.2016
Der Regierungsrat hat Drangu Sehu zum neuen Kantonsingenieur ernannt. Der 44-jährige Schweizer Bauingenieur und Innovationsmanager tritt seine Stelle per 1. Oktober 2016 an.

Drangu Sehu hat 1995 sein Studium an der ETH Zürich als Bauingenieur abgeschlossen und absolvierte einige Jahre später ein betriebswirtschaftliches Nachdiplomstudium. 2007 liess er sich am IMD in Lausanne zusätzlich zum Innovationsmanager ausbilden.

Nach diversen Tätigkeiten im In- und Ausland übernahm er ab 2002 die Verantwortung für den Bereich Raumplanung und Lärmschutz im Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (später Bundesamt für Umwelt) in Bern.

Seit 2010 ist er im Bundesamt für Strassen als Experte zu Themen der Trassierung und Umwelt tätig. Dabei stehen die Bauherrenvertretung und das Management des Projektportfolios im Zentrum.

Sehu, wohnhaft in Basel, kennt die kantonale Verwaltung aufgrund seiner bisherigen Tätigkeiten sehr gut und verfügt über alle notwendigen Beziehungen. Zudem ist er mit den spezifischen Projekten des Kantons Basel-Landschaft bereits bestens vertraut.

Der neue Kantonsingenieur ist gebürtiger Auslandschweizer (Bochum BRD) und Bürger von Bremgarten bei Bern. Er kommuniziert in Deutsch (Dialekt und Schriftdeutsch, Muttersprache), Französisch, Italienisch und Englisch.
  
Für Rückfragen
Dieter Leutwyler, Leiter Kommunikation, Bau- und Umweltschutzdirektion, Tel. 061 552 55 81

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile