Campus Muttenz - Blick in die Werkstatt der Planer für Grundeigentümer

03.02.2009

Zur Halbzeit des Testplanungsverfahrens Campus Muttenz ermöglichten die Projektträger den betroffenen Grundeigentümern gestern Abend einen Blick in die Werkstatt der Planer. Zu den vier Themenbereichen "wissen wohnen arbeiten begegnen" wurden erste Lösungsansätze der bearbeitenden Teams vorgestellt.



Die Teams haben das Areal aus verschiedenen Blickwinkeln bearbeitet und an zwei Workshops im vergangenen Jahr ein breites Lösungsspektrum vorgestellt. Bis Mitte März haben sie die Aufgabe, die Lösungen zu konkretisieren und ihre Machbarkeit aufzuzeigen. Das Expertengremium wird im April daraus Empfehlungen für das weitere Vorgehen erarbeiten und dem Regierungsrat und dem Gemeinderat  Muttenz zum Beschluss vorlegen. Die Empfehlungen werden einen Vorschlag bezüglich des Standortes des Neubaus der Fachhochschule und den Bauten für die weiterführenden Schulen enthalten, sowie auch konkrete Leitlinien für die weitere Quartierentwicklung.
 
Vier Teams, Christ Gantenbein Architects (Basel), yellow z (Zürich), sabarchitektenAG (Basel) und KCAP CH (Zürich) entwickeln im Rahmen einer Testplanung bis Ende März 2009 im Auftrag des Kantons Basel-Landschaft und der Gemeinde Muttenz Ideen für das Hochschulquartier und sein Umfeld. Neben der Wahl des optimalen Standorts für die Fachhochschule Nordwestschweiz werden Antworten auf zentrale Fragen wie die optimale Erreichbarkeit, die Verkehrsführung, die Verbesserung der städtebaulichen Qualität und die Schaffung eines attraktiven Freiraums gesucht. Mit dem Ziel der Aufwertung des Quartiers wird ein Nutzungsmix von Wissen, Wohnen, Arbeiten und Begegnen angestrebt.
 
Die Gesamtleitung der Testplanung obliegt Prof. Marc Angélil, ausgewiesener Experte für Städtebau an der ETH Zürich. Als weitere Experten nehmen Fritz Schumacher, Kantonsbaumeister Basel Stadt, Prof. Colette Peter, Soziologin, Robin Winogrond, Landschaftsarchitektin, Jürg Dietiker, Verkehrsplaner, und Hansueli Remund, Raumplaner, am Verfahren teil.
 
Die Ergebnisse der Testplanung werden voraussichtlich ab Ende Mai 2009 einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Aktuelle Informationen zum Campus Muttenz  - wissen, wohnen, arbeiten, begegnen unter:
 
www.campus-muttenz.bl.ch
 
BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Informationsdienst
GEMEINDE MUTTENZ, Bauverwaltung
 
Für Rückfragen:  
Marie-Theres Caratsch, Kantonsarchitektin, Tel. 061 552 54 43