Bottmingen: Therwilerstrasse wird Instand gestellt

15.02.2017

Am Montag, 20. Februar 2017 beginnen in Bottmingen die Instandsetzungsarbeiten an der Therwilerstrasse zwischen der Gemeindegrenze Oberwil und dem Kreisel Mitteldorf. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Mai 2017.

Während der ersten Bauphasen, voraussichtlich bis Mitte April, kann die Therwilerstrasse in beiden Richtungen befahren werden. Danach ist die Therwilerstrasse für rund vier Wochen im Einbahnregime nur in Richtung Basel befahrbar. Für die Gegenrichtung besteht die Umfahrungsmöglichkeit über die Schlossgasse, Oberwilerstrasse in Bottmingen und die Binningerstrasse und Bottmingerstrasse in Oberwil. 

Die kurze Bauzeit in der Bauphase mit Einbahnregime erfordert zusätzliche Arbeiten unter Verkehr, zeitweise Verlängerung der Arbeitszeiten und einzelnen Nachtarbeiten. Der Beginn dieser Phase wird frühzeitig bekannt gegeben. 

Während den Arbeiten werden der Belag ersetzt, Randabschlüsse angepasst und ausgebessert sowie Sammler und Einlaufschächte für das Strassenabwasser werden mit neuen Deckeln und Rosten bestückt. 

Der Betrieb des Ortsbusses und des Ruftaxis wird während der gesamten Bauzeit aufrechterhalten. Die Dauer der einzelnen Bauphasen kann durch Wetterverhältnisse beeinflusst werden. Die Instandsetzungsarbeiten an der Therwilerstrasse dauern voraussichtlich bis Ende Mai 2017.