Binningen, Weihermattstrasse: Sicherung des Bahnübergangs

23.10.2014
Am Knoten Baslerstrasse/Weihermattstrasse wird der bestehende Bahnübergang für Fussgängerinnen und Fussgänger optimiert und mit einer Schranke zusätzlich abgesichert. Dazu finden Arbeiten im und entlang des Gleisbereichs statt.

Der Bahnübergang Weihermattstrasse war bisher mittels einer Lichtsignalanlage gesichert. Zur Erhöhung der Sicherheit für Fussgängerinnen und Fussgänger, wird der Fussgängerübergang mittels Schranken zusätzlich optimiert. Zudem werden auch die Lichtsignalanlage und das Steuergerät ersetzt. Während der Bauarbeiten bleibt der Bahnübergang für Fussgängerinnen und Fussgänger nutzbar. Falls doch noch kurzzeitige Sperrungen erforderlich sein sollten, wird eine Umleitung über die Haltestelle Binningen Oberdorf angeboten.

Die Baslerstrasse bleibt trotz Arbeiten an der Strasse während der sechswöchigen Bauarbeiten vom Montag, 27. Oktober 2014, bis zum 5. Dezember 2014 für den Durchgangsverkehr und die aus der Weihermattstrasse kommenden Fahrzeuge normal befahrbar. Das Einfahren in die Weihermattstrasse ist für die Dauer vom 27.Oktober 2014 bis zum 14. November 2014 nicht möglich. Es besteht eine ausgeschilderte Umleitung über die Schlossgasse.

Während der Bauzeit gewährleisten Sicherheitswärter sowie Verkehrswachen die Verkehrssicherheit und einen reibungslosen Verkehrsablauf.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation