Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Ausserordentliche Vernehmlassung für Fahrplan 2011

Ausserordentliche Vernehmlassung für Fahrplan 2011

31.05.2010
Am 12. Dezember 2010 treten im öffentlichen Verkehr neue Fahrpläne in Kraft. Für die meisten Kunden im Baselbiet führt der neue Fahrplan zu keinen wesentlichen Änderungen. Deshalb wird kein ordentliches Vernehmlassungsverfahren durchgeführt. Für diejenigen Linien, welche Änderungen erfahren, führt die Bau- und Umweltschutzdirektion eine ausserordentliche Fahrplanvernehmlassung von Ende Mai bis Ende Juni durch, damit die Kunden ihre Anliegen einbringen können.

Ab 31. Mai 2010 werden die Fahrplanentwürfe der von Änderungen betroffenen S-Bahnlinie S9, sowie der Buslinien 72 und 92 für den Fahrplan 2011 (gültig ab Dezember 2010) im Internet publiziert. Gemeinden, Schulen und Verbände sowie die interessierte Bevölkerung können dazu Stellung zu nehmen.

Die eingehenden Stellungnahmen werden anschliessend zusammen mit den Transportunternehmungen geprüft und je nach Machbarkeit in den Fahrplan 2011 oder für die weitere Planung aufgenommen.

Die Vernehmlassung findet vom 31. Mai bis 30. Juni 2010 statt. Während der Auflagefrist können die entsprechenden Fahrpläne auf der Internetseite www.bl.ch/fahrplan eingesehen werden.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Markus Meisinger, Amt für Raumplanung, Leiter Abteilung öffentlicher Verkehr, Tel. 061 552 54 08

Liestal, 31. Mai 2010

Weitere Informationen.

Fusszeile