Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Sekundarschule Reinach: Gesamtsanierung Schulhaus Lochacker

Sekundarschule Reinach: Gesamtsanierung Schulhaus Lochacker

27.06.2018 10:00
Kanton Basel-Landschaft investiert in den Werterhalt seiner Liegenschaften
Sekundarschule Reinach: Gesamtsanierung Schulhaus Lochacker
 
Für die Projektierung der Gesamtsanierung Schulhaus Lochacker der Sekundarschule Reinach beantragt der Regierungsrat dem Landrat eine Ausgabe von 2,95 Mio. Franken.
 
Die Schulanlage der Sekundarschule in Reinach besteht aus den beiden Gebäudekomplexen Bachmatten aus den 1960er-Jahren und Lochacker aus den 1970er-Jahren. Das Schulhaus Bachmatten wurde im Jahr 2011, noch im Besitz der Gemeinde, vollständig saniert. Nun beantragt der Regierungsrat dem Landrat die notwendigen finanziellen Mittel für die Projektierung einer Gesamtsanierung des Schulhauses Lochacker, welche noch weitgehend im Originalzustand ist und einen grossen Sanierungsbedarf aufweist. Damit wird die Nutzung der Schulanlage in Reinach langfristig sichergestellt.
 
Geplant sind alle notwendigen Massnahmen u.a. eine umfassende Gebäudehüllensanierung und die Erneuerung technischer Anlagen und Installationen. Der Ersatz der Gebäudehülle, der Gebäudetechnik und des Ausbaus erfolgt nach den aktuellen Gesetzen und Normen bezüglich Wärmeschutz, Erdbeben- und Brandschutzsicherheit sowie Hindernisfreiheit.
Die Realisierung wird etwa zwei Jahre in Anspruch nehmen und aus bautechnischen, wirtschaftlichen und betrieblichen Gründen ohne Unterbrechung erfolgen. Während der Bauzeit wird der Schulbetrieb in Provisorien ausgelagert.
 
Strategie für den Sekundarschulkreis Birseck
Die baulichen Massnahmen am Schulhaus Lochacker in Reinach sind Teil einer Objekt-Strategie für den ganzen Schulkreis Birseck. Bereits begonnen wurde mit den Planungen für die Gesamtsanierung und Erweiterung der Schulanlage Lärchen in Münchenstein.
 
Die Projektierung der Gesamtsanierung Schulhaus Lochacker soll Ende 2021 abgeschlossen sein. Der Landrat könnte dann im ersten Halbjahr 2022 über das ausgearbeitete Projekt und den
Baukredit entscheiden. Der Wiederbezug des sanierten Schulhauses wird zum Schuljahreswechsel 2025/26 angestrebt.
 
 

Weitere Informationen.

Fusszeile