Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Ausgabenbewilligung: SEK I Liestal Burg wird erweitert

Ausgabenbewilligung: SEK I Liestal Burg wird erweitert

27.06.2018 10:00
Nächster Schritt der Investitionsstrategie am Sekundarschulstandort Liestal
Ausgabenbewilligung: SEK I Liestal Burg wird erweitert
 
Für die Erweiterung der Sekundarschulanlage Burg in Liestal beantragt der Regierungsrat dem Landrat eine Ausgabe von 3,35 Mio. Franken.
 
Am 8. Februar diesen Jahres hat der Landrat des Kantons Basel-Landschaft die notwendigen finanziellen Mittel für die Projektierung der Gesamtsanierung Sekundarschulhaus Frenke in Liestal genehmigt. Nun beantragt der Regierungsrat dem Landrat die nächste Investition am Sekundarschulstandort Liestal.
 
Die Schulanlage Burg ist heute bereits vollständig ausgelastet. Mit der Erweiterung wird auf die erwartete Zunahme von Schülerinnen und Schülern reagiert. Geplant ist ein Holzmodulbau mit elf Klassenzimmern, vier Gruppenräumen und einem Aufenthaltsraum für Schülerinnen und Schüler. Die Nutzungsdauer ist bis zu einer langfristig notwendigen Sanierung der gesamten Anlage konzipiert. Die Holzmodulbauweise ermöglicht eine spätere Nachnutzung an anderer Stelle.
 
Kosteneinsparung im Gegenzug
Die zeitnahe Bereitstellung des Erweiterungspavillons ermöglicht zunächst (2020/21) die vorübergehende, zusätzliche Nutzung der Schulanlage Burg durch Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Frenke. Diese werden während der Gesamtsanierung ihres Schulhauses mehrheitlich im benachbarten ehemaligen Lehrerseminar in der Kasernenstrasse untergebracht und zehn Klassenzimmer auf der Schulanlage Burg belegen. So kann am Standort Frenke auf ein teures Bauzeitprovisorium verzichtet werden.
 
Strategie für den Schulkreis Ergolz 1
Die Erweiterung der Schulanlage Burg in Liestal ist Teil einer strategischen Planung für den ganzen Schulkreis Ergolz 1. Mit der Projektierung der Gesamtsanierung Schulhaus Frenke wurde begonnen. Geplant sind ausserdem eine Sanierung respektive ein teilweiser Ersatz der Sekundarschulanlage in Frenkendorf.
 
Der Erweiterungspavillon für die Sekundarschule Burg in Liestal soll spätestens zum Beginn der Frühjahrsferien 2020 bezugsbereit sein.
 
 

Weitere Informationen.

Fusszeile