Arisdorf: Hauptstrasse wird erneuert

28.02.2022
Bild Legende:

Am Montag, 07. März 2022 starten die Strassenbau- sowie Werkleitungsarbeiten an der Hauptstrasse in Arisdorf, im Abschnitt Schützenhausweg bis Blauenrainstrasse. Die Fahrbahn wird verbreitert und die Bushaltestellen werden hindernisfrei ausgeführt. Der Verkehr wird einspurig mit einer Ampel geregelt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2022.

Der Strassenraum an der Hauptstrasse in Arisdorf im Abschnitt Schützenhausweg bis Blauenrainstrasse wird neugestaltet. Die Fahrbahn wird künftig eine Breite von sechs Metern aufweisen und es werden zwei Engnisse erstellt. Auf der Westseite der Strasse entsteht ein durchgehender Gehbereich. Die Bushaltestelle in Fahrtrichtung Liestal wird verschoben und kommt gegenüber der Haltestelle in Fahrtrichtung Basel zu stehen. Beide Haltestellen werden behindertengerecht ausgeführt und mit hohen Haltekanten versehen. Die Haltestelle in Fahrtrichtung Basel erhält ein Buswartehäuschen. Die Bachquerung Bradlizbach wird vergrössert.

Während den Bauarbeiten wird der Verkehr einspurig mit einer Ampel geregelt. Es muss mit temporären Sperrungen und Umleitungen gerechnet werden. Während den sechs Wochen Sommerferien wird der Bereich der Hauptstrasse 38 für den gesamten Verkehr komplett gesperrt. Fussgängerinnen und Fussgängern stehen temporäre Gehbereiche und bestehende Fusswege zur Verfügung oder es werden Umleitungen signalisiert.

Zudem werden Werkleitungsarbeiten ausgeführt sowie die Strassenbeleuchtung neu erstellt. Im Auftrag der Gemeinde Arisdorf werden Trinkwasserleitungen sowie ein Regenwasserkanal gebaut.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2022. Der Einbau des Deckbelags erfolgt im Frühling 2023.

Weiterführende Informationen zu aktuellen Baustellen finden Sie im Internet des Tiefbauamtes des Kantons Basel-Landschaft: Baustellen Kantonsstrassen.