Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Änderungen im Fahrplan 2020/21

Änderungen im Fahrplan 2020/21

28.05.2019

Der Fahrplan 2020/21 bringt im Kanton Basel-Landschaft gezielte Verbesserungen im Busangebot. Bei der S9 («Läufelfingerli») kann eine Attraktivitätssteigerung durch geänderte Anschlüsse in Olten und Sissach sichergestellt werden.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 werden die vom Landrat im Rahmen des 8. Generellen Leistungsauftrags im Bereich des öffentlichen Verkehrs beschlossenen Angebotskonzepte umgesetzt. Neben konzeptionellen Anpassungen sind auch Optimierungen des bestehenden Angebots vorgesehen. 

Betriebsoptimierung Knoten Dornach
Die Buslinie 64 (Arlesheim – Dornach – Reinach – Therwil – Oberwil – Allschwil) wird am Bahnhof Dornach getrennt. Ebenfalls aufgehoben wird die betriebliche Verknüpfung der Linien 65 (Dornach – Aesch – Pfeffingen) und 66 (Ortsbus Dornach). Durch diese Massnahmen können die Fahrplanstabilität und das Taktangebot verbessert werden. Der Abschnitt Arlesheim – Dornach der Linie 64 wird neu in die Linie 65 (Dornach – Aesch – Pfeffingen) integriert. Der Takt der verlängerten Linie 65 wird werktags zum 15-Minuten-Takt verdichtet. Die Linie 66 (Ortsbus Dornach) wird sonntags zum 30-Minuten-Takt verdichtet.

Weiterentwicklung Stadtbus Liestal
Bis zur Einführung des 15-MinutenTakts auf der S-Bahn zwischen Basel und Liestal im Jahr 2025 soll das Angebot des Stadtbusses Liestal (Linien 75, 76, 78 und 80) schrittweise zum 15-Minuten-Takt ausgebaut werden. In einer ersten Etappe wird das Angebot der Linie 78 (Frenkendorf, Friedhof – Liestal – Lausen, Stutz) morgens und abends zum 15-Minuten-Takt verdichtet.

Lastrichtungsfahrplan S9 («Läufelfingerli»)
Bei der S9 konnten die Kantone Basel-Landschaft und Solothurn bei der SBB einen Durchbruch erzielen. Es wird ein lastrichtungsabhängiger Fahrplan mit besseren Anschlüssen in Sissach und Olten eingeführt. Das Angebot der Buslinie 108 (Sissach – Buckten – Wittinsburg) und 109 (Rümlingen – Häfelfingen) wird aufgrund der geänderten Ausgangslage ebenfalls angepasst und auf die S9 abgestimmt.

Die interessierte Bevölkerung ist eingeladen zum Fahrplanentwurf 2020/21 Stellung zu nehmen. Ein entsprechendes Formular wird während der Dauer der Vernehmlassung vom 29. Mai 2019 bis zum 16. Juni 2019 unter www.fahrplanentwurf.ch aufgeschaltet werden. Die vollständige Übersicht zu den wichtigsten Änderungen finden Sie unter www.bl.ch/fahrplan.

Für Rückfragen:
Dominic Wyler, Verkehrsplaner, GSK-OEV, BUD, 061 552 97 13 (erreichbar am 28.05.2019 von 15.00 bis 18.00 Uhr)

Weitere Informationen.

Fusszeile