Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Baugesuche

Im Staatsarchiv befinden sich die Baugesuche für Gebäude, die im Kanton Basel-Landschaft neu erstellt oder umgebaut wurden. Die Baugesuche beinhalten auch die dazu gehörenden Baupläne.

Sie können mittels Formular per E-mail oder telefonisch bestellt und im Staatsarchiv eingesehen werden. Für eine erfolgreiche Recherche nach einem bestimmten Gebäude benötigen wir möglichst präzise Informationen. Wesentlich sind dabei folgende Angaben:
  • Adresse des Standorts (Gemeinde, Strasse, Hausnummer, Parzelle)
  • Baujahr und damalige Bauherrschaft 
  • Art des Gebäudes 
  • Daten von späteren Um- und Ausbauten
  • Wenn Sie Baugesuche bestellen, aber nicht Eigentümer/in der betreffenden Liegenschaft sind, ist für die Einsicht eine Vollmacht der Eigentümerschaft mitzubringen.

Die Suche sowie die Ausleihe von Baugesuchen sind kostenpflichtig (Leihfrist 1 Monat, einmalige Verlängerung um einen Monat möglich): 

Grundgebühr für Baugesuchsrecherche CHF 60
bei grösserem Rechercheaufwand nach Aufwand zusätzlich pro Stunde CHF 60
Ausleihgebühr pro Plan CHF 5
1. Mahnung CHF 30
2. Mahnung CHF 60
Strafgebühr bei unsachgemässer Behandlung
bis zu CHF 500

Baugesuche, die weniger als zehn Jahre alt sind, werden noch beim kantonalen Bauinspektorat in Liestal (Tel. 061 552 67 77) aufbewahrt.

Die Baugesuche aus der Gemeinde Reinach ab 1974 sind bei der dortigen Baubehörde archiviert (Tel. 061 716 44 10).

Weitere Informationen.

Fusszeile