Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Kirchenbücher

Bei den mit * markierten Kirchgemeinden sind die Kirchenbücher digitalisiert und online zugänglich.  
E 9.1.01
Aesch (ev.-ref.)
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Aesch, Pfeffingen
Bis 1995 siehe Reinach (NA 2165, E 9.1.64)
Die Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde
Aesch (röm.-kath.)
Aesch bis 1803 siehe E 9.2.60 *Pfeffingen
*Allschwil (ev.-ref.)
*Allschwil (röm.-kath.)
E 9.3.02
Allschwil (christ.-kath.)
Die Kirchenbücher befinden sich bei der Christkatholischen Kirchgemeinde in Allschwil
E 9.1.03
Anwil (ev.-ref.)
siehe E 9.1.58 *Oltingen
E 9.2.03
Anwil (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
E 9.1.04
Arboldswil (ev.-ref.)
bis 1881: siehe E 9.1.17 *Bubendorf
ab 1811: siehe E 9.1.85 *Ziefen
E 9.2.04
Arboldswil (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
*Arisdorf (ev.-ref.)
E 9.2.05
Arisdorf (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 *Liestal
*Arlesheim (ev.-ref.)
*Arlesheim (röm.-kath.)
E 9.1.07
Augst (ev.-ref.)
siehe E 9.1.61 *Pratteln
E 9.2.07
Augst (röm.-kath.)
siehe E 9.2.61 Pratteln
*Benken - Biel (ev.-ref.)
E 9.2.09
Biel-Benken (röm.-kath.)
siehe E 9.2.76 *Therwil
*Bennwil (ev.-ref.)
E 9.2.08
Bennwil (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
*Binningen (ev.-ref.)
*Binningen (röm.-kath.)
*Birsfelden (ev.-ref.)
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Birsfelden
bis 1867:siehe E 9.1.51 *Muttenz
*Birsfelden (röm.-kath.)
E 9.1.12
Blauen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Blauen (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Blauen
siehe auch E 9.2.23 *Dittingen
E 9.1.13
Böckten (ev.-ref.)
siehe E 9.1.73 *Sissach
E 9.2.13
Böckten (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.14
Bottmingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.10 *Binningen
E 9.2.14
Bottmingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.10 *Binningen
*Bretzwil (ev.-ref.)
E 9.2.15
Bretzwil (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
E 9.1.16
Brislach (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Brislach (röm.-kath.)
*Bubendorf (ev.-ref.)
E 9.2.17
Bubendorf (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 *Liestal
E 9.1.18
Buckten (ev.-ref.)
siehe E 9.1.69 *Rümlingen
E 9.2.18
Buckten (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.19
Burg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Burg (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Burg (im Leimental)
siehe auch E 9.2.67 *Röschenz
*Buus (ev.-ref.)
E 9.2.20
Buus (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
*Diegten (ev.-ref.)
E 9.2.21
Diegten (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.22
Diepflingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.73 *Sissach
E 9.2.22
Diepflingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.23
Dittingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Dittingen (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Dittingen, Blauen
siehe auch E 9.1.42 Laufen
E 9.1.24
Duggingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen und E 9.1.06 *Arlesheim
*Duggingen (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Duggingen
siehe auch E 9.2.60 *Pfeffingen
E 9.1.25
Eptingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.21 *Diegten
E 9.2.25
Eptingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.26
Ettingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.56 *Oberwil
*Ettingen (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Ettingen
bis 1802 siehe E 9.2.76 *Therwil
*Frenkendorf (ev.-ref.)
E 9.2.27
Frenkendorf (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Frenkendorf, Füllinsdorf
Kirchenbücher bei der Kirchgemeinde
E 9.1.28
Füllinsdorf (ev.-ref.)
siehe E 9.1.27 *Frenkendorf
E 9.2.28
Füllinsdorf (röm.-kath.)
siehe E 9.1.27 *Frenkendorf
*Gelterkinden (ev.-ref.)
E 9.2.29
Gelterkinden (röm.-kath.)

Römisch-katholische Kirchgemeinde Gelterkinden, Anwil, Buus, Hemmiken, Kilchberg, Maisprach, Oltingen, Ormalingen, Rickenbach, Rothenfluh, Rünenberg, Tecknau, Wenslingen, Zeglingen
Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde

E 9.1.30
Giebenach (ev.-ref.)
siehe E 9.1.05 *Arisdorf
E 9.2.30
Giebenach (röm.-kath.)
bis 1948 siehe E 9.2.47 *Liestal
ab 1948 der Kirchgemeinde Kaiseraugst AG zugeteilt
Kirchenbücher bei der katholischen Kirchgemeinde Kaiseraugst
E 9.1.31
Grellingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen und E 9.1.06 *Arlesheim
*Grellingen (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Grellingen
bis 1802, 1815-1845: siehe E 9.2.60 *Pfeffingen
bis 1802-1815: siehe E 9.2.52 *Nenzlingen
E 9.1.32
Häfelfingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.69 *Rümlingen
E 9.2.32
Häfelfingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.33
Hemmiken (ev.-ref.)
bis 1741: siehe E 9.1.29 *Gelterkinden
ab 1741: siehe E 9.1.59 *Ormalingen
E 9.2.33
Hemmiken (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
E 9.1.34
Hersberg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.05 *Arisdorf
E 9.2.34
Hersberg (röm.-kath.)
bis 1948 siehe E 9.2.47 *Liestal
ab 1948 der Kirchgemeinde Kaiseraugst AG zugeteilt
Kirchenbücher bei der katholischen Kirchgemeinde Kaiseraugst
E 9.1.35
Hölstein (ev.-ref.)
siehe E 9.1.08 *Bennwil
E 9.2.35
Hölstein (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
E 9.1.36
Itingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.73 *Sissach
E 9.2.36
Itingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.37
Känerkinden (ev.-ref.)
siehe E 9.1.69 *Rümlingen
E 9.2.37
Känerkinden (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
*Kilchberg (ev.-ref.)
E 9.2.38
Kilchberg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
E 9.1.39
Lampenberg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.08 *Bennwil
E 9.2.39
Lampenberg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
*Langenbruck (ev.-ref.)
E 9.2.40
Langenbruck (röm.-kath.)
Der katholischen Kirchgemeinde Holderbank zugeteilt.
Die Ehen bis 1980 in Oberdorf-Waldenburgertal.
Die Kirchenbücher sind bei der Kirchgemeinde Holderbank; sie werden dem Staatsarchiv Solothurn abgeliefert.
Läufelfingen (ev.-ref.)
E 9.2.41
Läufelfingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.42
Laufen (ev.-ref.)
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde
vor 1869: siehe E 9.1.06 *Arlesheim
1869-1897: Kirchgemeinde Laufen-Delsberg
ab 1898: selbständig
Laufen, Blauen, Brislach, Burg, Dittingen, Duggingen:
siehe E 9.1.06 *Arlesheim und E 9.1.01 Aesch
Grellingen: siehe E 9.1.06 *Arlesheim
Liesberg, Nenzlingen, Roggenburg (seit 1994, vorher bei Delsberg), Röschenz, Wahlen, Zwingen
Die Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde
*Laufen (röm.-kath.)
E 9.3.42
Laufen (christ.-kath.)
Christkatholische Kirchgemeinde Laufen
Die Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde.
*Lausen (ev.-ref.)
E 9.2.43
Lausen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 *Liestal
E 9.1.44
Lauwil (ev.-ref.)
siehe E 9.1.15 *Bretzwil
E 9.2.44
Lauwil (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
E 9.1.45
Liedertswil (ev.-ref.)
siehe E 9.1.80 *Waldenburg-St. Peter
E 9.2.45
Liedertswil (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
E 9.1.46
Liesberg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Liesberg (röm.-kath.)
*Liestal (ev.-ref.)
*Liestal (röm.-kath.)
E 9.1.48
Lupsingen (ev.-ref.)
bis 1811: siehe E 9.1.17 *Bubendorf
ab 1811: siehe E 9.1.85 *Ziefen
E 9.2.48
Lupsingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 *Liestal
E 9.1.49
Maisprach (ev.-ref.)
siehe E 9.1.20 *Buus
E 9.2.49
Maisprach (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
*Münchenstein (ev.-ref.)
E 9.2.50
Münchenstein (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Münchenstein
Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde
*Muttenz (ev.-ref.)
E 9.2.51
Muttenz (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Muttenz
Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde
E 9.1.52
Nenzlingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Nenzlingen (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Nenzlingen,
bis 1621 Pfarrei Pfeffingen, bis 1800 Pfarrei Blauen
siehe auch E 9.1.31 Grellingen
E 9.1.53
Niederdorf (ev.-ref.)
siehe E 9.1.80 *Waldenburg-St. Peter
E 9.2.53
Niederdorf (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
E 9.1.54
Nusshof (ev.-ref.)
siehe E 9.1.82 *Wintersingen
E 9.2.54
Nusshof (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.55
Oberdorf (ev.-ref.)
siehe E 9.1.80 *Waldenburg-St. Peter
E 9.2.55
Oberdorf (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Waldenburgertal
Arboldswil, Bennwil, Bretzwil, Hölstein, Lampenberg, Langenbruck, Lauwil, Liedertswil, Niederdorf, Oberdorf, Reigoldswil, Titterten, Waldenburg
Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde in Oberdorf
Oberwil (ev.-ref.)
*Oberwil (röm.-kath.)
E 9.1.57
Olsberg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.05 *Arisdorf
E 9.2.57
Olsberg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 *Liestal
*Oltingen (ev.-ref.)
E 9.2.58
Oltingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
*Ormalingen (ev.-ref.)
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde
Ormalingen bis 1740 siehe E 9.1.29. *Gelterkinden
Hemmiken bis 1740 siehe E 9.1.20 *Buus
E 9.2.59
Ormalingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
E 9.1.60
Pfeffingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.01 Aesch-Pfeffingen
*Pfeffingen (röm.-kath.)
*Pratteln (ev.-ref.)
E 9.2.61
Pratteln (röm.-kath.)
E 9.1.62
Ramlinsburg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.17 *Bubendorf
E 9.2.62
Ramlinsburg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 *Liestal
*Reigoldswil (ev.-ref.)
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Reigoldswil
bis 1764 siehe E 9.1.15 *Bretzwil
Titterten bis 1764 siehe E 9.1.80 *Waldenburg
E 9.2.63
Reigoldswil (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
Reinach (ev.-ref.)
*Reinach (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Reinach
1595-1631 siehe E 9.2.06 *Arlesheim
E 9.1.65
Rickenbach (ev.-ref.)
siehe E 9.1.29 *Gelterkinden
E 9.2.65
Rickenbach (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
E 9.1.66
Roggenburg (ev.-ref.)
bis 1993 Delsberg, ab 1994 Laufen
*Roggenburg (röm.-kath.)
E 9.1.67
Röschenz (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Röschenz (röm.-kath.)
*Rothenfluh (ev.-ref.)
E 9.2.68
Rothenfluh (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
*Rümlingen (ev.-ref.)
E 9.2.69
Rümlingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.70
Rünenberg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.38 *Kilchberg
E 9.2.70
Rünenberg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
E 9.1.71
Schönenbuch (ev.-ref.)
siehe E 9.1.02 *Allschwil
E 9.2.71
Schönenbuch (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Schönenbuch (bis 1836 bei Allschwil)
Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde
E 9.1.72
Seltisberg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.47 *Liestal
E 9.2.72
Seltisberg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 *Liestal
*Sissach (ev.-ref.)
E 9.2.73
Sissach (röm.-kath.)
Römisch-katholische Kirchgemeinde Sissach, Böckten, Buckten, Diegten, Diepflingen, Eptingen, Häfelfingen, Itingen, Känerkinden, Läufelfingen, Nusshof, Rümlingen, Sissach, Tenniken, Thürnen, Wintersingen, Wittinsburg, Zunzgen
Kirchenbücher befinden sich bei der Kirchgemeinde in Sissach
E 9.1.74
Tecknau (ev.-ref.)
siehe E 9.1.29 *Gelterkinden
E 9.2.74
Tecknau (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
*Tenniken (ev.-ref.)
E 9.2.75
Tenniken (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.76
Therwil (ev.-ref.)
siehe E 9.1.56 Oberwil-Leimental
*Therwil (röm.-kath.)
E 9.1.77
Thürnen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.73 *Sissach
E 9.2.77
Thürnen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.78
Titterten (ev.-ref.)
bis 1765: siehe E 9.1.80 *Waldenburg-St. Peter
ab 1765: siehe E 9.1.63 *Reigoldswil
E 9.2.78
Titterten (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
E 9.1.79
Wahlen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
*Wahlen (röm.-kath.)
*Waldenburg - St. Peter (ev.-ref.)
E 9.2.80
Waldenburg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.55 Oberdorf-Waldenburgertal
E 9.1.81
Wenslingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.58 *Oltingen
E 9.2.81
Wenslingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
*Wintersingen (ev.-ref.)
E 9.2.82
Wintersingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.83
Wittinsburg (ev.-ref.)
siehe E 9.1.69 *Rümlingen
E 9.2.83
Wittinsburg (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.84
Zeglingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.38 *Kilchberg
E 9.2.84
Zeglingen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.29 Gelterkinden
*Ziefen (ev.-ref.)
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde
bis 1811 siehe E 9.1.17 *Bubendorf
Ziefen, Arboldswil, Lupsingen
E 9.2.85
Ziefen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.47 Liestal
E 9.1.86
Zunzgen (ev.-ref.)
bis 1830: siehe E 9.1.73 *Sissach
ab 1830: siehe E 9.1.75 *Tenniken
E 9.2.86
Zunzgen (röm.-kath.)
siehe E 9.2.73 Sissach
E 9.1.87
Zwingen (ev.-ref.)
siehe E 9.1.42 Laufen
E 9.2.87
Zwingen (röm.-kath.)
Zwingen 1 - 3 (Burgerrodel) verschoben nach PA 7007 01.01 - 01.03

Weitere Informationen.

Fusszeile