Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Besondere Behörden / Landeskanzlei / Medienmitteilungen / Nationalrats- und Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019

Nationalrats- und Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019

03.09.2019

Die Landeskanzlei hat im Internet die definitiven Wahlvorschläge und die Listenverbindungen für die Nationalratswahlen sowie die gemeldeten Ständeratskandidaturen publiziert.

Wie bereits am 20. August 2019 mitgeteilt, kandidieren 59 Kandidatinnen und 75 Kandidaten für den Nationalrat. Die insgesamt 134 Kandidierenden sind auf 20 Wahllisten aufgeführt. Der Frauenanteil bei den Nationalratswahlen beträgt 44 Prozent.

Listenverbindungen für die Nationalratswahlen
Folgende Listenverbindungen wurden der Landeskanzlei für die Nationalratswahlen bekanntgegeben:

Hauptlistenverbindungen:
1. FDP, SVP, JFBL, JSVP, SVPI
2. SP, Grüne, JUSO-U-BL, JUSO-O-BL, GP, J-Grüne
3. EVP, CVP, BDP, glp, jglp, EVP-Z, JCVP, CVP-WG

Unterlistenverbindungen:
1. FDP und JFBL
2. SVP, JSVP, SVPI
3. SP, JUSO-U-BL, JUSO-O-BL
4. Grüne, GP, J-Grüne
5. EVP, EVP-Z
6. CVP, JCVP, CVP-WG
7. glp, jglp

Vier Kandidaturen für den Ständerat
Für die Ständeratswahlen wurden der Landeskanzlei vier Kandidierende gemeldet:
– Elisabeth Augstburger, Liestal, EVP
– Maya Graf, Sissach, Grüne
– Eric Nussbaumer, Liestal, SP
– Daniela Schneeberger, Thürnen, FDP

Wählbar sind für den Ständerat neben den gemeldeten Kandidaturen alle im Kanton Basel-Landschaft stimmberechtigten Personen.

Def. Wahllisten mit Kandidierenden für den Nationalrat
Medienmitteilung zur Wahlstatistik vom 20.8.2019
– Weitere Informationen zu den Ständerats- und Nationalratswahlen

Für Rückfragen:
Landschreiberin, Elisabeth Heer Dietrich, 061 552 50 01 (am Dienstag erreichbar per E-Mail: )

Weitere Informationen.

Fusszeile