Waldenburg: Aktuelle Mitteilungen

31. Mai 2016


Mitteilungen des Gemeinderates 22/2016


Legislaturziele 2016 – 2020 / Departementsverteilung 01.07.2016 – 30.06.2016
Der Gemeinderat hat die Legislaturziele 2016 – 2020 verabschiedet. Diese werden nun auf der Homepage www.waldenburg.ch aufgeschaltet. Zudem wurde die Departementsverteilung ab 01.07.2016 genehmigt. Es gibt keine Änderungen, da es auf die neue Legislaturperiode keine personellen Veränderungen im Gemeinderat gibt. Auch diese Unterlagen werden auf der Homepage aufgeschaltet.

Landesgartenschau in Öhringen / Waldenburg/Schweiz zu Gast
In Öhringen / Deutschland findet derzeit die Landesgartenschau statt. Vom 01. – 03. Juli 2016 wird Herr Walter Bürgin von Waldenburg Natürlich an der Gartenschau anwesend sein und gemeinsam mit Tourismus Baselland unsere schöne Gegend und unsere Angebote präsentieren. Anfragen zum Anlass können direkt an Walter Bürgin erfolgen (Telefon 061 / 961 98 18). Der Gemeinderat dankt Walter Bürgin für seinen Einsatz zugunsten von Waldenburg und wünscht schon heute viel Erfolg mit dem Anlass.

Voranzeige: Tag der offenen Tür Werkhof-Neubau vom 18. Juni 2016
Am Samstag, 18. Juni 2016 findet der Tag der offenen Tür in unserem neuen Werkhof statt. Ab 10.00 h finden regelmässig Führungen durch die neuen Gebäulichkeiten statt. Um 13.00 h ist die offizielle Eröffnung. Zudem wird eine Festwirtschaft geführt und es finden ein Wettbewerb sowie eine Fotoshow über die Bauarbeiten statt. Ab 17.00 h gibt es zudem musikalische Unterhaltung mit Albert aus Tirol (war schon vor zwei Jahren am 20-Jahr-Jubiläum Forst Oberer Hauenstein bei uns). Die Bevölkerung von Waldenburg sowie aus der Region ist zu diesem Anlass herzlich eingeladen. Der Gemeinderat und die Forst-/Wegmacher-Equipe freuen sich auf viele Besucher/-innen.

Deutscher Lichtdesign-Preis 2016 für die Ortsdurchfahrt Waldenburg
Im Auftrag des Kantons Basel-Landschaft wurde durch das Büro Schwob & Sutter Architekten AG, Bubendorf, das Gestaltungskonzept für die Ortsdurchfahrt des historischen Städtchens Waldenburg erstellt und die Ausführung begleitet. Zusammen mit art light GmbH aus St. Gallen wurde auch das Beleuchtungskonzept erarbeitet. Nun wurde das Lichtkonzept und dessen Umsetzung mit dem deutschen Lichtdesign-Preis 2016 in der Kategorie Aussenbeleuchtung/Öffentliche Bereiche ausgezeichnet. Weitere Informationen dazu sind zu finden unter www.lichtdesign-preis.de Preisträger 2016. Der Gemeinderat gratuliert allen Beteiligten zu dieser Auszeichnung und freut sich, dass damit unser Städtchen auch über die Landesgrenzen hinaus zusätzliche Bekanntheit erhalten hat.

Was isch los z’Waldeburg?
03. Juni, 17.30 h:    Exkursion „Hardwasser“ (Natur-/Vogel-schutzverein)
10. Juni, 07.00 h:    Grüngutabfuhr

24. Mai 2016


Mitteilungen des Gemeinderates 21/2016


Nachwahl von zwei Mitgliedern in die GRPK sowie von einem Mitglied ins Wahlbüro für die Amtsperiode vom 01.07.2016 – 30.06.2020 an der EGV vom 13. Juni 2016
Nachdem an der Einwohnergemeindeversammlung vom 07. März 2016 anlässlich der Gesamterneuerungswahlen nicht alle vakanten Sitze der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission sowie im Wahlbüro besetzt werden konnten, erfolgt eine Nachwahl. Interessent/-innen, welche sich für das Amt zur Verfügung stellen möchten, können sich beim Gemeindeverwalter melden. Es können auch an der Versammlung noch Wahlvorschläge gemacht werden.

Baugesuch
Der Gemeinderat hat das Baugesuch von Herrn und Frau Marius und Nicole Fink-Otto, Schlossweg 4, Parz. 588, Gewächshaus, behandelt und zuhanden des Bauinspektorates Kt. BL seine Stellungnahme abgegeben. Gegen das Baugesuch sind keine Einwände anzubringen.

Infoabend Erneuerungsprojekt WB
Am Montag, 30. Mai 2016, 20.00 h, findet in der Turnhalle Waldenburg ein Infoabend „Erneuerungsprojekt WB“ statt. Organisiert wird der Anlass durch die BLT Baselland Transport AG. Themen sind: Allgemeine Informationen zum Erneuerungsprojekt und Bahnhofsareal Waldenburg. Im Anschluss daran können Fragen durch die Anwesenden gestellt werden und es wird ein Apéro offeriert. Die Bevölkerung ist zu diesem Anlass herzlich eingeladen.

Spiel-Wettbewerbe im Schwimmbad Waldenburg
An folgenden Terminen finden im Schwimmbad Waldenburg Spiel-Wettbewerbe statt: 01. Juni (Verschiebedatum 04. Juni), 18. Juni (VS 25. Juni), 04. Juli (VS 11. Juli), 08. Juli (VS 10. Juli),16. Juli (VS 19. Juli), 27. Juli, Zeit: jeweils von 14.30 – 16.30 h. Bei Regen finden keine Anlässe statt. Der Final findet am 14. August 2016 in Liestal statt. Nähere Angaben können entnommen werden auf www.letsplaybl.ch.

Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung vom Montag, 13. Juni 2016, 19.30 Uhr im Gemeindesaal
Traktanden:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 07. März 2016
  2. Rechnung 2015 der Einwohnergemeinde Waldenburg
  3. Nachwahl von zwei Mitgliedern für die Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission sowie eines Mitgliedes in das Wahlbüro für die Amtsperiode vom 01. Juli 2016 - 30. Juni 2020
  4. Gemeindeinitiative für eine faire Kompensation der EL-Entlastung (Fairness-Initiative)
  5. Umzonung "ehemalige Bezirksschreiberei", "Chlini Pfarrmatten", "ehemalige Post" und Anpassung der Gefahrenzonen
  6. Abrechnung Investitionen Schanzstrasse (Strasse, Wasserleitungen, Sauberwasserleitungen)
  7. Diverses

Der Gemeinderat.

Was isch los z’Waldeburg?
29. Mai,  06.30 h:    Morgenexkursion Natur- und Vogelschutzverein
30. Mai, 20.00 h:    Infoabend Erneuerungsprojekt WB
02. Juni, 16.00 h:    Iespresso Bücherflohmarkt

10. Mai 2016


Mitteilungen des Gemeinderates 19/2016


Bereitstellung des Abfalls am Abfuhrtag
Wir erhalten immer wieder Meldungen von Anwohner/-innen, dass Abfallsäcke nicht abgeholt wurden. In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals daran erinnern, dass der Abfall am Abfuhrtag spätestens um 07.00 Uhr an den dafür vorgesehenen Standorten bereitgestellt werden muss. Dies gilt sowohl für den Kehricht als auch für Grüngut, Papier und Karton. Besten Dank für die Einhaltung dieser Anordnung.

Verstärkung im Sozialdienst
Aufgrund der stetig zunehmenden Fallzahl muss im Sozialdienst eine Stellenaufstockung erfolgen. Der Gemeinderat hat dazu den notwendigen Zusatzkredit für den Rest des Jahres 2016 (ab 01. Juli 2016) genehmigt. Im Budget 2017 wird dann der entsprechende Betrag aufgenommen. Die Stelle wird nun umgehend ausgeschrieben, damit diese so rasch als möglich besetzt werden kann. Es ist zu hoffen, dass im Sozialhilfebereich in absehbarer Zeit eine Lösung auf kantonaler Ebene gefunden wird, damit Gemeinden wie Waldenburg von den äusserst hohen Sozialhilfekosten (Unterstützungen und Administrativaufwand) etwas entlastet werden. Auf Dauer ist dies für uns nicht mehr verkraftbar.

Sanierungsarbeiten an der Waldweidstrasse (letzte Etappe)/ Sperrung Waldweidstrasse
Am Dienstag, 16. Mai 2016 beginnen die Sanierungsarbeiten der letzten Etappe an der Waldweidstrasse. Während der Zeit bis Ende Juni 2016 kann die Strasse daher nicht befahren werden. Sie ist vollständig gesperrt. Für Fussgänger / Wanderer bleibt die Strasse offen. Es muss jedoch mit Erschwernissen gerechnet werden. Für Fahrten auf die Waldweid / Wasserfallen ist der Weg via Liedertswil (Sixfeld) – Wasserfallen zu benutzen. Für die Zufahrt am Wochenende (Samstag und Sonntag) von Reigoldswil – Wasserfallen über die Wasserfallenstrasse bedarf es einer Sonderbewilligung von der Gemeinde Reigoldswil.
Forst Oberer Hauenstein / Gemeinderat

Frühlingsmarkt 2016: Das Mittelalter ist definitiv Vergangenheit!
Bei schönstem Frühlingswetter durften die Teilnehmer/-innen und das Organisationsteam des Arbeitskreises „Waldenburg Natürlich“ den Markt unter dem Motto „Neuzeit trifft Mittelalter“ eröffnen! Der Mittelalter-Marktteil wurde zum Hauptanziehungspunkt unseres diesjährigen Marktes. Gegen 60 verschiedene Marktstände und Attraktionen bereicherten den zwanzigsten Frühlingsmarkt. Auch an seinem Marktjubiläum durfte der Arbeitskreis Frühlingsveranstaltung wiederum auf grosses Verständnis und Entgegenkommen der Stedtli-Bewohner/-innen zählen. Der Arbeitskreis dankt deshalb allen Anwohner/-innen sowie den Gemeindebehörden für das entgegengebrachte Verständnis und die tatkräftige Unterstützung. Natürlich auch ein Dankeschön an alle, die den Markt besucht haben und damit ihr Interesse an einem lebendigen Waldenburg und unserem Tal bekundet haben. Freuen Sie sich jetzt schon auf den Frühlingsmarkt vom 06. Mai 2017! Haben Sie Anregungen, neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge? Dann wenden Sie sich doch bitte persönlich an eines der Mitglieder des Arbeitskreises oder noch einfacher verfassen Sie einen Gästebucheintrag auf unserer Homepage: www.frühlingsmarkt-waldenburg.ch.
Fortbestand des Frühlingsmarktes? Soviel zuerst – wir machen weiter….vorläufig. Um die personellen Veränderungen, welche bevorstehen, besser aufzufangen, suchen wir weitere Personen, welche sich für den Frühlingsmarkt engagieren wollen und/oder neue Ideen einbringen können. Zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden! Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Anregungen!
Arbeitskreis Frühlingsveranstaltung Waldenburg

Voranzeige Einweihungsfest Werkhof-Neubau
Am Samstag, 18. Juni 2016, findet ab 10.00 Uhr ein Einweihungsfest für den neuen Werkhof statt. Es werden Führungen angeboten. Im Weiteren gibt es eine Festwirtschaft, einen Wettbewerb, eine Fotoshow der Bauarbeiten sowie ab 17.00 Uhr musikalische Unterhaltung mit Albert aus Tirol. Detaillierte Angaben werden zu einem späteren Zeitpunkt noch veröffentlicht.

Samstag, 14. Mai 2016, 09.00 Uhr
Saisoneröffnung im Schwimmbad Waldenburg

Gemeindeverwaltung geschlossen
Am Montag, 16. Mai 2016 bleibt die Verwaltung geschlossen (Pfingstmontag)
Danke für Ihr Verständnis.

Altersnachmittag, Pfarrhausscheune, 19. Mai 2016, 14.30 Uhr mit Pfarrer Hans Peter Schürch
Fahrdienst ab 14.00 Uhr:
Berger Christiane: 061 / 961 80 22 oder 079 / 372 70 71

Was isch los z’Waldeburg?
14. Mai 2016, 09.00 h:    Saisoneröffnung Schwimmbad
14. Mai 2016, 19.00 h:    Eröffnungsparty Schnägge-Obe im Schwimmbad
18. Mai 2016, 07.00 h:    Papiersammlung
20. Mai 2016, 07.00 h:    Grüngutabfuhr
20. Mai 2016, 20.13 h:    Supersiech / Mundart-Folkrock (Pfarrhauskeller)

2. Mai 2016


Mitteilungen des Gemeinderates 18/2016

Wahl Schulrat Kindergarten und Primaschule für die Amtsperiode vom 01.08.2016 – 31.07.2020 / Wahlerwahrung
Innerhalb der vorgegebenen Frist, Montag, 18. April 2016, 17.00 Uhr, ist auf der Gemeindeverwaltung eine Liste mit total vier Vorschlägen für die Neuwahlen des Schulrates Kindergarten und Primarschule für die Amtsperiode vom 01.08.2016 – 31.07.2020 eingereicht worden.
Als Kandidaten für den Schulrat werden vorgeschlagen:

  • Lehnen Maja, Burgmattstrasse 38 (bisher)
  • Maurer Dagmar, Froburgerstrasse 12 (bisher)
  • Schilt Karin, Froburgerstrasse 6 (bisher)
  • Stalder Lukas, Schlossweg 13 (neu)

Die Wahlvorschläge wurden geprüft und der Gemeinderat hat nun die Erwahrung der Wahlen vorgenommen. Die Urnenwahl vom 05. Juni 2016 wird somit widerrufen. Die Beschwerdefrist gegen diese Wahl beträgt 3 Tage ab Veröffentlichung.

Wahl Gemeindepräsidium für die Amtsperiode vom 01.07.2016 – 30.06.2020 / Wahlerwahrung
Innerhalb der vorgegebenen Frist, Montag, 18. April 2016, 17.00 Uhr, ist auf der Gemeindeverwaltung ein Wahlvorschlag für die Wahl des Gemeindepräsidiums für die Amtsperiode vom 01.07.2016 – 30.06.2020 eingereicht worden.
Als Kandidatin für das Gemeindepräsidium wird vorgeschlagen:

  • Kaufmann Andrea, Alte Landstrasse 2, 4437 Waldenburg (bisher)

Der Wahlvorschlag wurde der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission zugestellt, welche die Unterlagen überprüfte und die Erwahrung der Wahl vorgenommen hat. Die Urnenwahl vom 05. Juni 2016 wird somit widerrufen. Die Beschwerdefrist gegen diese Wahl beträgt 3 Tage ab Veröffentlichung.

Kündigung von Roger Maurer, Förster
Der Gemeinderat hat mit grossem Bedauern von der Kündigung unseres langjährigen Försters, Roger Maurer, per 31. Juli 2016 Kenntnis genommen. Roger Maurer übernimmt eine neue Herausforderung, zu welcher ihm der Gemeinderat schon heute viel Erfolg und Befriedigung wünscht. Roger Maurer war seit 1994 Förster bei uns und hat das Forstrevier Oberer Hauenstein sehr erfolgreich geleitet. Die Neubesetzung der Stelle erfolgt nun so rasch als möglich. Dazu erfolgt in den kommenden 1 – 2 Wochen eine entsprechende Ausschreibung.

20. Frühlingsmarkt - Treffpunkt für Jung und Alt!
An seinem Jubiläum wartet der Frühlingsmarkt „Waldenburg Natürlich“ wiederum mit einer grossen Anzahl Marktfahrer, Ausstellungen und Attraktionen für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher auf. Neben einem Mittelalter-Marktteil können Sie Naturprodukte und Nahrungsmittel aus der Region sowie Wildblumen und Pflanzen für Ihren Garten oder Ihren Balkon einkaufen. Grosse Auswahl an Beizli und Verpflegungsständen, Kaffeestube sowie Glücksrad und grosser Wettbewerb mit attraktiven Preisen - Attraktionen für Jung und Alt (Streichelzoo, Alphornbläser, Mittelalter-Bäckerei und -Schmiede, Bogenbauen und –schiessen, Gaukler etc.).
Bitte beachten: Sperrung Strassenareal und Parkplätze Pfarrgasse/Adelberg im Stedtli und Törliplatz/Areisli sowie Teile der alten Hauensteinstrasse, von Freitag 06. Mai ab 12.00 h bis Samstag, 07. Mai 18.00 h (Ersatz-Parkplätze auf Postparkplatz und Schulhausplatz).
Nutzen Sie den Marktanlass auch zur Pflege der Kontakte unter der Bevölkerung - zur Verfügung stehen dafür verschiedene gemütliche Marktbeizli und die Kaffeestube!
Gemeinderat und Arbeitskreis Frühlingsveranstaltung

Vorverkauf Abonnements für das Schwimmbad (10 % Rabatt!)
Der Vorverkauf der Abonnements für die Saison 2016 auf unserer Verwaltung zu den ordent-lichen Öffnungszeiten dauert noch bis zum 10. Mai 2016. Die Eröffnung des Schwimmbads ist für den 14. Mai 2016 vorgesehen. Für Saisonabonnemente und 10er-Abos, welche während dieser Zeit an unserem Schalter bezogen werden, gewährt der Gemeinderat einen Rabatt von 10 %. Also nutzen Sie die Gelegenheit und beziehen Sie ihr Abonnement rechtzeitig.

Was isch los z’Waldeburg?
07. Mai, ab10.00 h:    Waldenburg Natürlich, Frühlingsmarkt
08. Mai, 09.30 h:    Muttertagskonzert Musikverein
10. Mai, ab 07.00 h:    Kartonsammlung
12. Mai, ab 16.00 h    Metall/EPS-Sammlung
12. Mai, 16.00 h:    Iespresso Bücherflohmarkt

26. April 2016


Mitteilungen des Gemeinderates 17/2016

Forst Oberer Hauenstein, neuer Auszubildender ab 01. August 2016
Im Forstbetrieb wird ab 01. August 2016 eine zweite Lehrstelle besetzt. Der Gemeinderat hat auf Antrag des Forstbetriebes Herrn Beat Kohler, Fribourg, als neuen Auszubildenden gewählt. Er wird zu diesem Zeitpunkt wieder ins „Baselbiet“ ziehen. Der Gemeinderat wünscht Herrn Kohler schon heute viel Erfolg mit der Ausbildung und begrüsst ihn herzlich im Forstteam.

Auftragsvergaben
Im Zusammenhang mit der Vermietung des Erdgeschosses sowie der zukünftigen Vermietung der Wohnung im OG des ehemaligen Postgebäudes hat der Gemeinderat verschiedene Auftragsvergaben vorgenommen (Elektrische Installationen, Sanitärarbeiten, Bodenbeläge). An den Kosten wird sich der neue Mieter beteiligen.

Baugesuch
Frau Esther Lüscher, Talweg 2, Parz. 364, möchte an ihrer Liegenschaft eine Fenstertüre einbauen. Gegen dieses Vorhaben hat der Gemeinderat keine Einwände. Die Stellungnahme wurde in diesem Sinne dem Bauinspektorat Kt. BL zugestellt.

Benützung Strassenareal im Stedli für den 20. Frühlingsmarkt „Waldenburg Natürlich“
Am Samstag, 07. Mai 2016, findet der 20. Frühlingsmarkt „Waldenburg Natürlich“ im Stedtli statt. Für die Durchführung des Marktes wird das öffentliche Strassenareal beim Durchgang Chüegass, Törliplatz (Brunnen, Parkplatzareal gegen Areisli), Adelberg, Pfarrgasse und alte Hauensteinstrasse von Freitagnachmittag, 06. Mai ab 12.00 h bis Samstag, 07. Mai ca. 18.00 h, zur Verfügung gestellt. Der direkt betroffenen Anwohnerschaft wird für ihr Verständnis im Voraus bestens gedankt. Sie wird gebeten, ab Freitagmittag 12.00 Uhr keine Autos mehr in den gesperrten Strassen bzw. auf dem Platz vor dem Törli zu parkieren. Für das Abstellen der Fahrzeuge der Anwohner/-innen stehen Postparkplatz und Schulhausplatz zur Verfügung.
Die Veranstalter würde es sehr freuen, wenn möglichst viele Einwohner/-innen von Waldenburg, aber auch Gäste von Nah und Fern, den Markt auch als Möglichkeit für Kontakte und den Austausch nutzen. Geniessen Sie den unverwechselbaren Frühlingsmarkt im Stedtli – feiern Sie mit uns das 20jährige Marktjubiläum unter dem Motto: Neuzeit trifft Mittelalter!
Gemeinderat und Arbeitskreis Frühlingsveranstaltung

Neuzuzügerbegrüssung
Am vergangenen Montag fand die traditionelle Neuzuzügerbegrüssung statt. Der Gemeinderat durfte dabei die Neuzuzüger/-innen willkommen heissen. Nach einem Rundgang durchs Stedtli, geleitet von unserem ehemaligen Präsidenten Kurt Grieder, stellten die Gemeinderatsmitglieder und der Verwalter ihre Aufgaben vor. Auch im 2016 waren Vereinsvertreter/-innen anwesend, um ihre Vereine vorzustellen und den neu Zugezogenen das Vereinsleben von Waldenburg näher vorzustellen. Im Anschluss daran fand ein Apéro im Trauzimmer statt, an welchem sich die Behördenmitglieder, die Vereinsvertreter/-innen und die neu zugezogenen Einwohner/-innen bei lockerem Gespräch näher kennen lernen konnten. Der Gemeinderat dankt allen Teilnehmenden für ihr gezeigtes Interesse ganz herzlich.

Gemeindeverwaltung geschlossen
Am Donnerstag, 05. Mai 2016 und Freitag, 06. Mai 2016 bleibt die Verwaltung geschlossen (Auffahrt / Kompensationstag)
Danke für Ihr Verständnis.

Was isch los z’Waldeburg?
06. Mai, ab 07.00 h:    Grüngutabfuhr
07. Mai, ab10.00 h:    Waldenburg Natürlich, Frühlingsmarkt


19. April 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 16/2016

 

Gemeindeinitiative für eine faire Kompensation der EL-Entlastung (Fairness-Initiative)

Von der Gemeinde Reinach haben wir vor einigen Tagen die Unterlagen betreffend Gemeindeinitiative für eine faire Kompensation der EL-Entlastung (Fairness-Initiative) erhalten. Der Gemeinderat hat nun entschieden, dass an der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Juni 2016 die Beteiligung unserer Gemeinde an dieser Initiative beantragt wird. Mit der Initiative soll erreicht werden, dass der Kanton den Gemeinden die restlichen Gelder der EL-Entlastung bezahlt. Der Landrat hatte entschieden, dass lediglich für 2015 eine Zahlung von CHF 15 Mio. erfolgen soll. Die weiteren Zahlungen wurden nicht gutgeheissen.

Kanalsanierungen 2016
Der Firma Sutter Ing. AG wird wiederum der Auftrag erteilt, die Kanalsanierungen 2016 (im Rahmen der GEP-Massnahmen) in die Wege zu leiten und die dazu notwendigen Offerten einzuholen.

Fahrplanvernehmlassung
Die Bau- und Umweltschutzdirektion führt dieses Jahr wieder eine Fahrplanvernehmlassung durch. Ab 30. Mai bis 19. Juni 2016 werden die Fahrplanentwürfe aller Linien im Baselbiet für den Fahrplan 2017 (gültig ab Dezember 2016) im Internet unter www.bl.ch/fahrplan publiziert. Die interessierte Bevölkerung ist eingeladen, zum Fahrplanentwurf Stellung zu nehmen. Hierzu ist ab 30. Mai 2016 www.bl.ch/fahrplan ein entsprechendes Formular aufgeschaltet. Diese Stellungnahmen, zB bei fehlenden Anschlüssen oder nicht mehr möglichen Fahrten, werden zusammen mit den Transportunternehmungen geprüft und je nach Machbarkeit in den Fahrplan 2017 oder für die weitere Planung aufgenommen.

Baugesuch
Gegen das Baugesuch der Stiftung Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen, Waldseilgarten, definitive Bewilligung, hat der Gemeinderat keine Einwände. Die Stellungnahme wurde in diesem Sinne dem Bauinspektorat Kt. BL zugestellt.

Vorverkauf Abonnements für das Schwimmbad (10 % Rabatt!)
Am Montag, 25. April 2016 beginnt der Vorverkauf der Abonnements für die Saison 2016. Die Abonnemente können auf unserer Verwaltung zu den ordentlichen Öffnungszeiten bezogen werden. Der Vorverkauf dauert bis zum Dienstag, 10. Mai 2016. Die Eröffnung des Schwimmbads ist für den Samstag, 14. Mai 2016 vorgesehen. Für Saisonabonnemente und 10er-Abos, welche während dieser Zeit an unserem Schalter bezogen werden, gewährt der Gemeinderat einen Rabatt von 10 %. Also nutzen Sie die Gelegenheit und beziehen Sie ihr Abonnement rechtzeitig.

Was isch los z’Waldeburg?
29. April, 17.00 h:    Weg- und Bänklipflege

11. April 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 15/2016


Gerstel-Anlage, Verunreinigungen, Beschädigungen usw.
Am Wochenende des 2./3. April 2016 erfolgten auf der Gerstel-Anlage (einmal mehr) verschiedene Verunreinigungen (siehe Foto). Zudem wurden Scheiben zur Garage eingeschlagen und Tischgarnituren herausgeholt (welche dann nach Gebrauch einfach stehen gelassen wurden). Dies kann so einfach nicht sein. Der Gemeinderat hat daher gegen Unbekannt eine Strafanzeige eingereicht. Zudem erfolgt hiermit ein Aufruf an die Bevölkerung, allfällige Wahrnehmungen während dieser Zeit auf der Gemeindeverwaltung zu melden. Sollten die Urheber ausfindig gemacht werden können, wird der Gemeinderat entsprechende Bussen aussprechen. Leider ist es seit Jahren eine Unsitte, dass Grillplätze usw. durch Nutzer/-innen „missbraucht“ werden und der Abfall einfach liegen bleibt. Zudem kann die Gerstel-Anlage grundsätzlich nur genutzt werden, wenn vorgängig rechtzeitig das entsprechende Gesuch bei der Gemeinde eingereicht wurde. In absehbarer Zeit wird eine Video-Überwachung auf der Anlage erfolgen, um solche Missstände aufklären zu können.


Altersnachmittag

Pfarrhausscheune, 21. April 2016, 14.30 Uhr mit Pfarrer Thorsten Amling
Fahrdienst ab 14.00 Uhr:
Berger Christiane: 061 / 961 80 22 oder 079 / 372 70 71


Was isch los z’Waldeburg?

21. April 2016, 14.30 h:     Altersnachmittag
22. April 2016, ab 07.00 h:    Grüngutabfuhr
23. April 2016, ab 09.00 h:    Sondermüllsammlung (Nieder-dorf)
23. April 2016:        Disco (Eagles)

5. April 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 14/2016


Auftragsvergabe
Im „alten“ Werkhofgebäude (Schopf) müssen die Bretter ersetzt werden. Diese sind durch die Nutzung sowie die Witterungsverhältnisse stark beansprucht. Dies ist gefährlich und könnte zu Unfällen führen, wenn die Bretter nachlassen und die Mitarbeiter „einbrechen“ könnten. Der Boden soll daher ersetzt werden. Der Auftrag für die Lieferung der neuen Bretter wird an die Firma J. Roth AG, Mümliswil, zum Preis von CHF 9‘964.10 inkl. MWST vergeben. Die Arbeiten werden durch die Forstequipe sowie den Wegmacher erledigt.

Baugesuch
Der Gemeinderat hat seine Stellungnahme zum Baugesuch der Familie Bächle Matthias und Sylvia, Alte Landstrasse 20, zuhanden des Bauinspektorates Kt. BL abgegeben. Neben der bereits bewilligten Wohnhausaufstockung soll noch eine Garage in einen Hobbyraum umgebaut werden. Dagegen hat der Gemeinderat keine Einwände anzubringen.

Was isch los z’Waldeburg?
14. April, ab 08.00 h:  Abholen Baum-/Strauchschnitt
15. April, 20.13 h:       Basler Marionettentheater / Kleine Ehebrechen (Pfarrhauskeller)

29. März 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 13/2016

 

Öffentliches Mitwirkungsverfahren, Umzonung "ehem. Bezirksschreiberei / Chlini Pfarrmatten / ehem. Post" mit Integration Naturgefahren

Der Gemeinderat lädt die Bevölkerung sowie Planungsbetroffene zur Teilnahme am öffentlichen Mitwirkungsverfahren, gestützt auf § 7 des kantonalen Raumplanungs- und Baugesetzes, ein.
Sowohl das ehemalige Postgebäude, wie auch die ehemalige Bezirksschreiberei werden heute nicht mehr ihrer ursprünglichen Bestimmung entsprechend genutzt. Im Gebiet "Chlini Pfarmatten" im Ortseingang sieht sich die Gemeinde ebenfalls mit geänderten Verhältnissen konfrontiert.
Damit nun künftig eine sinnvolle Siedlungsentwicklung stattfinden kann, hat sich der Gemeinderat in der Folge dazu entschieden, die Zonenvorschriften Siedlung und Stadtkern in den drei Bereichen den heutigen Gegebenheiten und Bedürfnissen anzupassen. Insbesondere sind dies:

  • Umzonung der öW+A-Zone im Bereich der "ehem. Post" in eine Wohn- und Geschäftszone WG3.
  • Umzonung der öW+A-Zone im Bereich der "ehem. Bezirksschreiberei" in eine Wohn- und Geschäftszone WG3. Damit der historische Wert der ehem. Bezirksschreiberei sowie seines Gartens erhalten bleibt, wird zudem eine überlagernde Denkmalschutzzone für dieses Areal definiert.
  • Umzonung der Gewerbezone G1 im Bereich "Chlini Pfarrmatten" in eine Wohn- und Geschäftszone WG3.
  • Ausscheiden von Gefahrenzonen in den Umzonungsgebieten, gestützt auf die Naturgefahrenkarte 2011 bzw. übergeordnetes Recht.

Für die oben genannten Umzonungsbereiche wurden die Gefahrenzonen mit entsprechenden Bestimmungen aufgrund der definitiven Naturgefahrenkarte, welche im Jahre 2011 fertiggestellt wurde, festgelegt. Gefahrenzonen sind bei zukünftigen Neubauten und bei grösseren Änderungen bzw. Umbauten bestehender Bauten zwingend zu beachten. Bestehende rechtmässig erstellte Bauten haben Bestandesgarantie und müssen diese nicht zwingend umsetzen (bei wiederholten Schäden durch Naturereignisse können der Kanton bzw. die Gebäudeversicherung jedoch entsprechende Massnahmen fordern).
Das Planungsbüro Stierli + Ruggli, Lausen hat die Planungsinstrumente zusammen mit dem Gemeinderat überarbeitet. Die Planungsdokumente liegen nun als Entwurf für die öffentliche Mitwirkung bereit.
Die Mitwirkungsauflage dauert vom 7. April bis 26. April 2016
Während dieser Zeit können die Mutationsunterlagen sowie der Planungsbericht auf der Gemeindeverwaltung während den Schalterstunden sowie auf der Homepage der Gemeinde eingesehen werden.
 

Abfuhrmöglichkeit von Baum- und Strauchschnitt am Donnerstag, 14. April 2016.

Anmeldungen sind erbeten bis Montag, 11. April 2016, 17.00 Uhr, auf der Gemeindeverwaltung (061 965 96 00)

 

Was isch los z’Waldeburg?
03. April, 14.00 h:    Eierleset
07. April, 16.00 h:    Iespresso Bücherflohmarkt
08. April, 07.00 h:    Grüngutabfuhr
08. April, 17.00 h;    Weg- und Bänklipflege

22. März 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 12/2016

Wahlerwahrungen der Einwohnergemeindeversammlung vom 07. März 2016

Der Gemeinderat hat die nachfolgenden Wahlerwahrungen der Einwohnergemeindeversammlung vom 07. März 2016 vorgenommen, nachdem die Beschwerdefrist ungenutzt abgelaufen ist:

  • Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission: Günter Daniel, Mory Peter, Schäublin Hans Jörg
  • Natur-, Umwelt- und Landschaftsschutzkommission: Feigenwinter Beat, Schoch Müller Dorine, Spahr Franz, Widmer Mathys Andrea
  • Wahlbüro: Baumann Maja, Berger Jeannine, Staub Ramona, Tschopp Anja
  • Wasserkommission: Engeler Leo, Freiburghaus Christian, Mattmüller Beat

Der Gemeinderat gratuliert den Gewählten und wünscht ihnen bei der Ausübung ihrer Ämter viel Befriedigung und Erfolg.

Betreffend die GRPK sowie das Wahlbüro erfolgt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Juni 2016 noch eine Nachwahl, da hier nicht alle vakanten Sitze besetzt werden konnten.

 

Auftragsvergaben

Es erfolgten die nachfolgenden Auftragsvergaben:

  • Ersatz Quellfassung (Brunnenstube), Gerstelquelle: Tschudin AG, Waldenburg, Auftragssumme (inkl. Erdarbeiten) CHF 40‘325.70 inkl. MWST
  • Aufbereitungsanlage Weiermatt, Membranenersatz: Membratec, Sierre, CHF 34‘128.00 inkl. MWST.

 

Baugesuch

Der Gemeinderat hat von den bereinigten Plänen betreffend Baugesuch Ritter Franz, Burgmattstrasse 14, 14a, Wohn- und Gewerbehaus / Zufahrt Einstellhalle, Kenntnis genommen und seine Stellungnahme zuhanden des Bauinspektorates abgegeben.

 

Rechnungen Einwohner- und Bürgergemeinde Waldenburg 2015

Der Gemeinderat hat die Rechnungen 2015 der Einwohner- und Bürgergemeinde Waldenburg verabschiedet und leitet diese nun weiter an die GRPK / die Revisionsstelle zur Kontrolle und Berichterstattung an die beiden Gemeindeversammlungen. Die Rechnung der Einwohnergemeinde schliesst mit einem Mehrertrag von CHF 325‘794.96 ab. Im Budget 2014 war ein Mehraufwand von CHF 45‘000.00 vorgesehen. Die Verbesserung gegenüber dem Budget ist auf verschiedene Faktoren zurück zu führen (Beiträge Ausgleichsfonds und Bürgergemeinde sowie Landverkauf). Es gab sowohl Mehraufwände als auch Mehrerträge in verschiedenen Bereichen. Vor allem in der Sozialen Wohlfahrt ist immer noch eine starke Zunahme der (Netto)Kosten zu verzeichnen. Zu den Details wird auf die Erläuterungen verwiesen, welche zusammen mit der Rechnung zum gegebenen Zeitpunkt versandt resp. auf unserer Homepage aufgeschaltet werden. Die Rechnung der Bürgergemeinde schliesst – wie in den vergangenen Jahren – wiederum mit einem Mehrertrag von CHF 63‘940.27 ab. Dazu kann noch erwähnt werden, dass für den Werkhof-Neubau nochmals eine Vorfinanzierung von CHF 150‘000.00 getätigt wurde. Der effektive Mehrertrag beträgt somit CHF 213‘940.27. Zu diesem tollen Ergebnis hat wiederum der Forstbetrieb beigetragen. Dieser arbeitet seit vielen Jahren sehr erfolgreich. Damit können die derzeitigen Investitionen (Werkhof-Neubau / Sanierung Waldweidstrasse) durch die Bürgergemeinde ohne Kreditaufnahmen finanziert werden. Der Gemeinderat dankt allen Mitarbeiter/-innen der Einwohner- und Bürgergemeinde für ihren grossen Einsatz im vergangenen Jahr.

 

Eierlesen am Sonntag, 03. April 2016

Am Sonntag, 03. April, um 14.00 Uhr, werden auf dem Schulhausplatz in Waldenburg die rohen Eier wieder ungewohnten Fliehkräften ausgesetzt! Dann findet auf dem Schulhausplatz traditionsgemäss der „Eierläset"-Anlass des Sportvereins Waldenburg statt. Dieser Frühlingsbrauch hat seinen Ursprung in der Fastenzeit, wo gänzlich auf Eier und Fleischgenuss verzichtet werden musste. Die überschüssigen Eier wurden dann nach der Fastenzeit vertilgt. Daraus entstand der Brauch des „Eierlesens", welches heute in moderner Form als attraktiver Plauschwettkampf ausgeübt wird. Die unversehrt in der Spreuwanne gelandeten Eier werden nach dem Wettkampf in der Turnhalle beim „Eiertätsch" verspeist. Für die Durchführung des Anlasses wird vorgängig von Mitgliedern des Sportvereins gesammelt. Wir bedanken uns bei den Einwohner/-innen, welche den Anlass jeweils mit einer Spende unterstützen. Die Bevölkerung ist an diesen Anlass herzlich eingeladen.

Sportverein Waldenburg

 

Was isch los z’Waldeburg?

27. März, 06.00 h: Osterfrühfeier mit Feuer, Schlossruine

 

 

14. März 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 11/2016


Gemeindewahlen (Schulrat)

Am 05. Juni 2016 findet die Wahl für den Kindergarten-/Primarschulrat für die Amtsperiode vom 01.08.2016 – 31.07.2020 statt. Wahlvorschläge sind bis am 18. April 2016,17.00 Uhr, auf der Gemeindeverwaltung einzureichen. Die entsprechenden Formulare können auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Sofern bis zu diesem Termin gleich viele Wahlvorschläge eingereicht werden wie Sitze zu vergeben sind (4 Mitglieder), kann eine stille Wahl erfolgen. Eine eventuelle Nachwahl an der Urne findet am 26. Juni 2016 statt.


Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung über die Ostertage
Am Donnerstag, 24. März 2016, Freitag, 25. März 2016 und Montag, 28. März 2016  ist die Verwaltung geschlossen
Ab Dienstag, 29. März 2016 ist die Verwaltung wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
Das Verwaltungsteam dankt für das Verständnis und wünscht allen schöne Ostertage.


Was isch los z’Waldeburg?
19. März, 21.00 h:    Disco High-Life
19. März, 09.00 h:    Räumung Baumschnitt (Feldobstbau)

8. März 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 10/2016


Beschlüsse der EGV vom 07. März 2016

1. Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2015 wird einstimmig genehmigt.
2. Wahl der ständigen, beratenden Kommissionen für die Amtsperiode 2016 – 2020.
Es werden folgende Personen in die verschiedenen Kommissionen gewählt:

  • GRPK: Günter Daniel, Mory Peter, Schäublin Hans Jörg
  • NULS: Feigenwinter Beat, Schoch Müller Dorine, Spahr Franz, Widmer Mathys Andrea
  • Wahlbüro: Baumann Maja, Berger Janine, Staub Ramona, Tschopp Anja
  • Wasserkommission: Engeler Leo, Freiburghaus Christian, Mattmüller Beat

Da für die GRPK sowie das Wahlbüro nicht alle Vakanzen besetzt werden konnten, findet an der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Juni 2016 eine Nachwahl statt.

Auftragsvergaben
Der Gemeinderat hat folgende Auftragsvergaben vorgenommen:

  • Waldweidstrasse, Sanierung letzte Etappe, Tiefbauarbeiten an die Firma Tozzo AG, Bubendorf, Auftragssumme CHF 272‘620.35 inkl. MWST.
  • Werhof-Neubau, Bodenbeläge: Firma Brodbeck AG, Liestal (ARGE mit Firma Schibli), Auftragssumme CHF 17‘866.65 inkl. MWST.


Schanzstrasse, Bauabrechnungen Strassensanierung, Wasserleitungen, Sauberwasserleitung
Der Gemeinderat hat die Bauabrechnungen „Schanzstrasse“ genehmigt. Die Abrechnungen sehen wie folgt aus:
Strassenkorrektion: CHF 1‘049‘871.90 (genehmigter Kredit CHF 860‘000.00), Kreditüberschreitung: CHF 189‘871.90
Wasserversorgung: CHF 442‘100.40, Beiträge Dritte (Hausanschlüsse/BGV): CHF 38‘887.40, Kosten Netto: CHF 403‘213.00 (genehmigter Kredit Netto: CHF 380‘000.00), Kreditüberschreitung CHF 23‘213.00
Sauberwasserleitung: CHF 75‘631.90 (genehmigter Kredit CHF 80‘000.00), Kreditunterschreitung: CHF 4‘368.10
Die Rechnungen werden nun zur Prüfung und Berichterstattung der GRPK übergeben und an der EGV vom 13. Juni 2016 zur Genehmigung (inkl. Nachtragskredite) vorgelegt. Dannzumal erfolgt auch eine detaillierte Berichterstattung über den gesamten Ablauf des Projektes.

Postgebäude, Neuvermietung
Nach längeren Verhandlungen konnten die Räumlichkeiten im ehemaligen Postgebäude nun vorerst teilweise vermietet werden. Herr Eduardo Xalfa wird im Erdgeschoss die Räumlichkeiten für die Produktion seiner Lebensmittel ab 01. Juli 2016 mieten. Im Laufe des 2./3. Quartals 2016 wird dann noch die Wohnung im Oberschoss instand gestellt. Es ist vorgesehen, dass Herr und Frau Xalfa diese Räumlichkeiten ebenfalls mieten. Somit konnte eine gute Nachfolgeregelung für die seit einiger Zeit leer stehenden Räumlichkeiten gefunden werden. Nach der erfolgten Umzonung (wird demnächst zur Mitwirkung gelangen und voraussichtlich im Juni an der EGV vorgelegt) wird die Liegenschaft vom Verwaltungs- ins Finanzvermögen umgebucht. Dies dürfte im 2. Halbjahr 2016 der Fall sein. Von einem Verkauf der Liegenschaften wird derzeit abgesehen. Herr und Frau Xalfa haben jedoch Interesse, die Liegenschaft zu einem späteren Zeitpunkt käuflich zu übernehmen. Sobald das Ganze spruchreif ist, erfolgt eine Vorlage an die EGV.

Geochaching-Trail Richtung Waldweid
Der Gemeinderat hat Herrn und Frau Locher, Oberdorf, die Bewilligung erteilt, an der Strasse Richtung Waldweid einen Geocaching-Trail zu erstellen. Diese Bewilligung ist an Bedingungen geknüpft, u.a. müssen die vorhandenen Schutzgebiete umgangen werden.

Verkehrspolizeiliche Anordnungen resp. Aufhebung Anordnung
Der Gemeinderat hat folgende verkehrspolizeiliche Anordnung, welche im 1988 erfolgt ist, erweitert: Zone Parkieren verboten im Stadtkern (Erweiterung Alte Landstrasse, Richtackerweg, bis Nr. 8 und Areisliweg). Zudem wurde folgende, ebenfalls im 1988 erlassene Anordnung aufgehoben: Fahrverbot zwischen 22.00 - 06.00 h an verschiedenen Strassen im Stadtkern.


29. Februar 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 09/2016


Waldenburger-Treffen vom 09. – 11. September 2016 in Waldenburg / Sachsen / noch-maliger Aufruf
Am Wochenende vom 09. – 11. September 2016 findet das 4. Waldenburger-Treffen, dies-mal in Waldenburg / Sachsen statt. Der Gemeinderat ruft nochmals alle Interessierten (Pri-vatpersonen / Vereine) dazu auf, sich auf der Verwaltung zu melden, wenn das Interesse an einer Teilnahme besteht (persönlich am Schalter oder via E-Mail gemeinde@waldenburg.ch). Anmeldungen können noch bis spätestens Ende März 2016 erfolgen. Sobald klar ist, wie viele Teilnehmer/-innen an diesem Anlass teilnehmen, können dann die weiteren Abklärungen erfolgen (u.a. Reservation der Übernachtungsmöglichkeiten sowie die Bestellung eines Cars für die Hin- und Rückfahrt). Die Kosten für die Übernachtungen sowie ein Anteil an der Carfahrt müssen durch die Teilnehmenden übernommen werden. Durch die Gemeinde erfolgt ein Beitrag an die Carfahrt.

Wahl der ständigen, beratenden Kommissionen (EGV vom 07. März 2016)
Am 07. März 2016 finden an der Einwohnergemeindeversammlung die Wahlen der ständigen beratenden Kommissionen für die Amtsperiode vom 01.07.2016 – 30.06.2020 statt. Dazu erfolgte vor einigen Wochen ein Aufruf betreffend Interessent/-innen, welche sich für eine Mitarbeite in einer der nachfolgenden Kommissionen interessieren:

  • Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission (5 Mitglieder, wovon 3 aktuelle Mit-glieder sich wiederum zur Verfügung stellen)
  • Wahlbüro (5 Mitglieder, wovon 3 aktuelle Mitglieder sich wiederum zur Verfügung stellen)
  • Natur-, Umwelt- und Landschaftsschutzkommission (4 Mitglieder, wovon 3 aktuelle Mitglieder sich wiederum zur Verfügung stellen). In der Zwischenzeit hat sich eine Kandidatin gemeldet.
  • Wasserkommission (3 zu wählende Mitglieder), es stellen sich sämtliche bisherigen Mitglieder wiederum zur Wahl. Zusätzliche Wahlvorschläge können selbstverständlich ebenfalls noch eingereicht werden.

Wir möchten nochmals alle Interessierten aufrufen, sich auf der Verwaltung zu melden und ihre Kandidatur einzureichen.
Auch an der Versammlung können noch Wahlvorschläge eingebracht werden.

Altersnachmittag Fondue, Jass + Spiele vom 10. März 2016 in der Pfarrscheune, ab 12.00 Uhr
Fahrdienst ab 11.40 Uhr:
Berger Christiane: 061 / 961 80 22 oder 079 / 372 70 71

Was isch los z’Waldeburg?
07. März, 19.30 h:    Einwohnergemeindeversammlung
10. März, 12.00 h:    Altersnachmittag
11. März, 20.13 h:    touche ma bouche (Cabaret und Musik), Pfarrhauskeller


23. Februar 2016

Mitteilungen des Gemeinderates 08/2016


Vertreter/in des Kantons BL im Verwaltungsrat der Baselland Transport AG (BLT AG)
Nachdem die Aktien der Waldenburgerbahn AG an die Baselland Transport AG verkauft wurden, erfolgte nun ein Aufruf betreffend Neubesetzung eines Verwaltungsratsmandates infolge Rücktritt eines aktiven VR-Mitgliedes. Idealerweise sollte diese Person aus dem Waldenburgertal kommen oder mit dem Tal verwurzelt sein. Unsere Präsidentin, Frau Andrea Kaufmann, sie war bisher Mitglied des Verwaltungsrates der Waldenburgerbahn AG, wird nun ihre Kandidatur einreichen. Mit einer Wahl können die Interessen unseres Tales weiterhin aktiv eingebracht werden. Wahlbehörde ist der Regierungsrat des Kantons BL.

Erneuerung Dienstbarkeit für Durchleitung der Erdgasleitung mit der Gasverbund Mittelland AG
Die Dienstbarkeit für die Durchleitung der Erdgasleistung (im Bereich Waldweid) läuft in Kürze ab. Durch die Gasverbund Mittelland AG wurden daher neue Dienstbarkeiten für die einzelnen Parzellenabschnitte zur Prüfung zugestellt. Die neuen Dienstbarkeiten sollen für 25 Jahre (bisher 50 Jahre) abgeschlossen werden. Gleichzeitig mit der Erneuerung erfolgt auch eine Entschädigungszahlung an die Bürgergemeinde. Der Gemeinderat hat die Unterlagen geprüft und den neuen Dienstbarkeiten zugestimmt.

Frühlingsmarkt vom 7. Mai 2016
Wir suchen…………….. genau Sie!!!
Das Motto des diesjährigen Frühlingsmarktes vom Samstag, 07. Mai lautet: „Neuzeit trifft Mittelalter“. Anlässlich unseres 20 jährigen Frühlingsmarkt-Jubiläums möchten wir, neben verschiedenen Attraktionen, auch Raum geben für (Hobby)-Handwerker/innen oder Künst-ler/-innen aus dem Waldenburgertal, denen man/frau bei der Herstellung ihres Produktes oder Kunstwerkes zusehen darf. Zum Beispiel: Textile Handarbeiten (Weben, Nähen), Arbeiten mit Holz oder Metall sowie Leder oder auch Arbeiten mit Recycling-Material etc.
Selbstverständlich können Sie auch ihre Ware im Tauschhandel oder gegen „neuzeitliche Währung“ verkaufen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch bitte bis spätestens Ende Februar / Anfang März bei Gabriele de Caro, Tel. 061 961 06 78 oder Mail: gabi.decarohotmail.com. Sie nimmt Ihre Anmeldung entgegen und steht bei Fragen zur Verfügung.
Arbeitskreis Frühlingsveranstaltung Waldenburg

Was isch los z’Waldeburg?
03. März, 16.00 h:    Iespresso Bücherflohmarkt
04. März, 17.00 h:    Weg- und Bänklipflege
04. März, 20.15 h:    Dieter Gysin, Kanzelrede
07. März, 19.30 h:    Einwohnergemeindeversammlung