17.11.2014

507 - Muttenz: Vierjähriger Knabe stürzt aus 4. Stock rund 15 Meter in die Tiefe

Grosses Glück im Unglück hatte am Montag Morgen, 17. November 2014, ein vierjähriger Knabe in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Muttenz BL.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft und der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verschaffte sich der Vierjährige gegen 07.50 Uhr in einem unbeaufsichtigten Moment Zugang zum Balkon. In der Folge muss er auf die Brüstung des Balkons im vierten Stock geklettert und von dort rund 15 Meter in die Tiefe auf eine Rasenfläche gestürzt sein.

Der Knabe wurde durch die Sanität Basel umgehend ins Spital eingeliefert, wo gemäss letzten Informationen „nur“ ein Oberschenkel- sowie ein Rippenbruch diagnostiziert werden mussten. Von gravierenderen Verletzungen ist bis zur Stunde nichts bekannt. Weitere Abklärungen sind im Gang.