01.03.2013

H18: Nachtsperrungen der Umfahrung Aesch

Von Montag, 4. März 2013 bis voraussichtlich Freitag, 22. März 2013 wird die Umfahrung Aesch auf der H18 wegen Arbeiten an den Entwässerungsleitungen jeweils in den Nächten von 20.00 Uhr bis 05.00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

 

Als Vorarbeiten für den Einbau eines „Flüsterbelages“ auf dem zweispurigen Abschnitt der H18 werden in den nächsten drei Wochen die Entwässerungsleitungen im sogenannten „Inlining-Verfahren“ (mit Kanalrobotern) ausgeführt.

 

Weil die Schächte im oder direkt am Fahrbahnbereich liegen, muss die Fahrbahn aus Sicherheitsgründen total gesperrt werden. Um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten grossteils in der Nacht ausgeführt.

 

Je nach Wetter (Regen, Schneefall) müssen die Arbeiten unterbrochen werden, dann ist der Verkehr über die H18 jeweils ungehindert möglich. Die Umleitung erfolgt über die Kantonsstrasse durch Aesch.
 
BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation