Datenschutz und Informationszugang (Öffentlichkeitsprinzip)

Informations- und Datenschutzgesetz

Am 1. Januar 2013 ist das neue Gesetz über die Information und den Datenschutz (Informations- und Datenschutzgesetz, IDG) in Kraft getreten. Die Aufsichtsstelle Datenschutz hat in diesem Zusammenhang erste Unterlagen (Leitfaden, Anhang und Musterschreiben) erarbeitet. Sie finden diese sowie die neuen gesetzlichen Grundlagen unter dem nachfolgenden Link:

 
http://www.baselland.ch/idg-htm.317381.0.html

 

 

 
Tätigkeitsberichte

- Tätigkeitsbericht 2013
- Archiv

 

 
 
Schengen/Dublin

Das Schengener Informationssystem (SIS) wird von den Schengenstaaten, zu denen auch die Schweiz zählt, gemeinsam betrieben. Das SIS enthält gespeicherte Daten über gestohlene oder gesuchte Gegenstände und Einträge zu polizeilich und gerichtlich gesuchten, mit einem Einreiseverbot belegten oder vermissten Personen. Jede Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob im SIS Daten über sie bearbeitet werden und kann gegebenenfalls Einsicht in diese Daten erhalten, sie berichtigen bzw. löschen lassen. Musterschreiben für die Gewährung um Einsicht, Berichtigung oder Löschung finden Sie auf der Homepage des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) unter der nachfolgenden Link:

http://www.edoeb.admin.ch/datenschutz/00628/00638/00652/index.html?lang=de   

 
 

  

Website bis 31. Dezember 2012

 

 

Adresse

Aufsichtsstelle Datenschutz

Rathausstrasse 45

4410 Liestal

 

Tel. + 41 61 552 64 30
(Mo - Fr, 09.00 - 11.30 Uhr)

Fax + 41 61 552 64 31

 

Kontaktformular

 

Kontaktstellen


Datenschutz-Website-Suche

 

 

Warnung

Der eMail-Verkehr ist unsicher.

Vertrauliches gehört deshalb nicht in eMails!